Klassische Musik online - Aktuelles, Konzerte, Biographien, Musik & Videos im Netz.

Klassische Musik und Oper von Classissima

Joseph Haydn

Donnerstag 28. Juli 2016


nmz - KIZ-Nachrichten

4. Juli

Schleswig-Holstein Musik Festival 2016 gestartet

nmz - KIZ-Nachrichten Lübeck - Mit einem kontrastreichen Konzert ist am Sonntag in Lübeck das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) eröffnet worden. Das NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung von Thomas Hengelbrock spielte Werke von Joseph Haydn und Béla Bártók. Das Publikum in der Musik- und Kongresshalle bedachte die Musiker und vor allem die Solistin des Abends, die französische Mezzosopranistin Marianne Crebassa, mit stürmischem Applaus. Weiterlesen

ouverture

23. Juli

Mozart: Gran Partita (Linn)

Die Serenade KV 361 von Wolfgang Amadeus Mozart, besser bekannt als Gran Partita, hat das Royal Academy of Music Soloists Ensemble unter Trevor Pinnock eingespielt. Das Programm wird ergänzt durch das Notturno Nr. 8 in G-Dur, Hob. II:27 von Joseph Haydn. Beide Stücke sind, wenn man so will, gehobene Unter- haltungsmusik für eine Gesellschaft, die sich im Freien versammelt – im Schlosspark beispielsweise. Und so locker werden sie durch das Solisten- ensemble der Londoner Musikhoch- schule auch musiziert; allerdings halte ich die Wahl der Tempi nicht durchweg für gelungen.




ouverture

19. Juli

Anne Hunter's Salon - Joseph Haydn (cpo)

Dr. John Hunter (1728 bis 1793), war ein berühmter Chirurg und Anatom; er gilt als Vater der modernen Chirur- gie und der Pocken-Reihenimpfung. Seine Gattin Anne führte in London einen ebenso berühmten Salon. Sie interessierte sich für die Dichtkunst, schrieb auch selbst Verse – und inspirierte Joseph Haydn (1732 bis 1809), der in ihrem Hause offenbar ein und aus ging.  Zwischen 1791 und 1805 schuf Haydn im Auftrag schottischer Musikverleger 426 (!) Arrangements zu vermeintlichen Volksliedern; in Wahrheit scheint es sich dabei eher um Salonmusik gehandelt zu haben. Allerdings erhielt er für diese Tätigkeit, die sehr gut bezahlt wurde, nur Melodien, wie  Ludger Rémy in seinem informativen, langen Aufsatz im Beiheft berichtet: Der Komponist mahnte mehrfach, man möge ihm doch bitte Texte mitliefern – doch diese scheinen die Verleger erst nachträglich hinzugefügt zu haben. Verwendet wurden Gedichte von Robert Burns bis zu Anne Hunter.  Dorothee Mields, eine der führenden Interpretinnen für die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts, stellt auf dieser CD eine Auswahl Schottischer Lieder und Englischer Canzonetten von Joseph Haydn vor. Begleitet wird die Sopranistin dabei vom Ensemble Les Amis de Philippe, insbesondere Eva Salonen, Violine, und Gregor Anthony, Violoncello, mit Ludger Rémy am Klavier – welches, erfährt man leider nicht; dafür enthält das Beiheft aber lange Passagen über London und die dort lebenden Menschen zur Zeit Haydns. 



Joseph Haydn
(1732 – 1809)

Joseph Haydn (31. März 1732 - 31. Mai 1809) war ein österreichischer Komponist und führender Vertreter der Wiener Klassik. Er war Bruder des Komponisten Michael Haydn und des Tenors Johann Evangelist Haydn. Den größeren Teil seiner beruflichen Laufbahn verbrachte Haydn als Hofmusiker auf dem Landsitz der wohlhabenden ungarischen Familie Eszterházy, wo er deren Orchester und Oper leitete. Die Abgeschiedenheit von anderen Komponisten und musikalischen Strömungen beschrieb er mit dem bekannten Zitat: „Ich war von der Welt abgesondert, niemand in meiner Nähe konnte mich an mir selbst irremachen und quälen, und so musste ich original werden.“ 1797 komponierte Haydn für Kaiser Franz II. das nach dem kroatischen Lied („Vjutro rano se ja stanem“) entstandene, in der Erstausgabe „Volkslied“ titulierte „Gott, erhalte den Kaiser!“ auf die hierzu gedichtete Worte von Lorenz Leopold Haschka; im Jahre 1841 mit dem wiederum eigens hierzu geschaffenen Text des Liedes der Deutschen von August Heinrich Hoffmann aus Fallersleben unterlegt, dient sie heute, mit dessen dritter Strophe, als Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland.



[+] Weitere Nachrichten (Joseph Haydn)
25. Jul
Google News DEUTS...
23. Jul
ouverture
19. Jul
ouverture
18. Jul
Klassik am Mittag
4. Jul
nmz - neue musikz...
4. Jul
nmz - KIZ-Nachric...
4. Jul
musik heute
3. Jul
musik heute
2. Jul
musik heute
27. Jun
nmz - neue musikz...
27. Jun
nmz - KIZ-Nachric...
27. Jun
nmz - neue musikz...
27. Jun
Klassik am Mittag
23. Mai
nmz - KIZ-Nachric...
23. Mai
nmz - neue musikz...
13. Mai
Brilliant Classic...
13. Mai
ouverture
18. Apr
ouverture
13. Apr
nmz - neue musikz...
16. Mär
ouverture

Joseph Haydn




Haydn im Netz...



Joseph Haydn »

Große Komponisten der klassischen Musik

Die Schöpfung Nationalhymne Opern Synfonie Sonaten

Seit Januar 2009 erleichtert Classissima den Zugang zu klassischer Musik und erweitert deren Zuhörerkreis.
Mit innovativen Servicedienstleistungen begleitet Classissima Neulinge und Musikliebhaber im Internet.


Große Dirigenten, Große Künstler, Große Opernsänger
 
Große Komponisten der klassischen Musik
Bach
Beethoven
Brahms
Debussy
Dvorak
Handel
Mendelsohn
Mozart
Ravel
Schubert
Tschaikowski
Verdi
Vivaldi
Wagner
[...]


browsen Zehn Jahrhunderte der klassischen Musik...